4. Mai 2012

Schweig still süßer Mund





Kurzbeschreibung


Du bekommst eine SMS von deiner besten Freundin, in der steht das sie dir was ganz wichtiges sagen muss.
Doch sie kommt nicht zu eurem verabredeten Termin. Und am nächsten Tag reagiert sie nicht auf deine SMS oder Anrufe oder aud das Klopfen an der Wohnungstür. Du machst dir große sorgen und gehst zur Polizei, doch die kann nichts tun da deine Freundin bereits 18 Jahre alt ist. Das alles geschied gerade im Leben der 17 Jähriegen Jana, den Ella ihre beste Freundin ist verschwunden. Dabei kommen Dinge ans Tageslicht, die Jana an ihrer Freundschaft zu Ella zweifeln lassen.  Ich beobachte dich. Jeden deiner Schritte. Du solltest vorsichtig sein. Zwing mich nicht, auch dich zum Schweigen zu bringen. Wer kann etwas mit ihrem verschwinden zutun haben? Und dann kommt Jana dem Täter gefährlich nah zu nah.

Meine Meinung

Durch anfängliche schwierigkeiten, die nicht an dem Buch lagen, habe ich es geschaft das Buch zu lesen. Durch durch eine leichte Leseflaute und wenig Zeit war es mir dann doch möglich das Buch zu verschliengen. Ich liebe das Buch wirklich, denn soeine Freundschaft wie die zwischen Jana und Ella ist wirklich jedem wünschenswert. Am Anfang war es so das ich immer nur ein Kapitel lesen konnte und dann aufhören musste.

Ich kann euch wirklich nicht sagen warum aber an dem Buch lag es bestimmt nicht da ich es ja von anfang an gut fande. Doch die letzten "210" Seiten konnte ich das Buch einfach nicht mehr weglegen es war so als würde Kaugummi mich und das Buch zusammen halten.

Die Charaktere wurden wirklich sehr gut beschrieben, man konnte sich in jeden der in dem Buch vorkommenden hineinversetzen und mit ihnen mit fühlen. Das Ende überrascht einen wirklich denn ich hatte bis auf die letzten 40 Seiten auf eine andere Person getippt. Die Orte wurden ebenfals lebhaft und deutlich dargestelt so das ich ebenfals dachte ich wäre mit Ella in.... das glaubt aber auch nur ihr das ich euch verrate was geschieht. Lest das Buch es ist so genial geschrieben und wirklich eine empfehlung wert.

Die Autorin

Janet Clark, geboren 1967, lebte in England, Frankreich, Belgien und Deutschland, was ihr die Gelegenheit gab, viele unterschiedliche Menschen und ihre Geschichten kennenzulernen. Nach dem Studium arbeitete sie zunächst im Europäischen Parlament in Brüssel, dann als Universitätsdozentin, Geschäftsführerin und Marketing-Leiterin in England und Deutschland.


  • Broschiert: 349 Seiten
  • Verlag: Loewe Verlag (Januar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • Preis:  12,00€

Amelia vergibt: 
 

Kommentare:

  1. Schöne Rezi, Süße :*

    LG Chrisy

    AntwortenLöschen
  2. Also ich LIEBE das Buch - und du fandest es ja wohl auch super :D TOTAL TOLLE REZI!!! <333

    AntwortenLöschen
  3. Hola!

    Bin gerade über Deinen Blog gestolpert & gleich mal Leserin geworden(: Gefällt mir wirklich gut - vor allem der Header ^^

    Das Buch habe ich auch schon lange auf der WuLi, trau mich aber nie, es zu kaufen :'D

    Würde mich auf einen Gegenbesuch freuen! ((:

    Alles Liebe,
    Caro
    http://carostipp-caro.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Jeder Kommentar ist erwünscht. :D