23. März 2012

Faunblut



Kurzbeschreibung

Jade lebt in einem Land, das von einer Lady mit einer Grauen Maske regiert wird. Jeder der in dem Land lebt muss einen Tribut an die Lady zahlen. Jakob, ihr Vater besitzt ein Hotel an der Wila, dem Fluss, der einer Geschichte nach eine Fee war. Das wurde von der Lady genehmigt und daher dürfen sie auch dort drin wohnen. In dem Land herrscht eine stickige Stimmung da es nicht jedem recht ist in Gesellschaften eingeteilt zu werden.
Die Flussleute,die treuen Gefährten der Lady und Jade sind mit einigen von denen befreundet. Als eines Nachmittags Martie bei einer Ausladung von einem Nordländischen Schiff helfen soll tut Jade das auch. Doch keiner der Nordländer will den Flussleuten verraten was in der großen Kiste ist, vor allem nicht Faun. Was noch schlimmer ist er, behandelt Jade wie Luft doch das ändert sich nach der Zeit und sie nähern sich immer mehr an. Doch als die Echos in der Totenstadt auf jagt gehen und Jade ihnen Beinahe zum Opfer fällt merkt sie das irgendwas nicht richtig mit der Geschichte ist, wie die Lady zur Macht gekommen ist. Kann ihre Liebe die Geheimnisse der beiden überstehen oder wird sie am Ende doch nur wieder eine verlorene liebe sein?

Meine Meinung

Wie bei den anderen Büchern von Nina Blazon ist auch bei dem Buch der Anfang recht langweilig aber der Rest richtig gut. Andere sagen, das Sie es nicht gut finden aber ich liebe eigentlich alle Bücher von Nina Blazon. In dem Buch geht es um die Liebe zwischen Jade und Faun und diese ist nicht einfach nur eine kitschige Liebesgeschichte, nein es geht in dem Buch echt spannend voran.

Jade ist ein eigener Kopf und weiß was sie will, Sie weiß, dass das, was die Lady in ihrer Stadt anrichtet, dass Falsche ist und das ist auch gut so, da sie es nicht auf sich sitzen lassen soll. Faun ist Jade gegenüber sehr gemein und will nichts mit ihr zu tun haben. Alles, was sie vorschlägt, lehnt er kategorisch ab. Doch er ist hinter seiner harten Schale echt ein Teddybär. 

Die Autorin

Nina Blazon studierte Germanistik und Slavistik. Seit 2003 schreibt sie Kinder- und Jugendbücher in den Genres Fantasy, Historischer Roman und Krimis.

  • Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: cbt (1. Dezember 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: 18,95€
Amelia vergibt: 4 Bücher

Les es!!! 

Kommentare:

  1. Schöne Rezension :) Das Buch hab ich noch auf dem SuB ^^

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe dieses Buch. Und ich mag deinen Blog sehr:)

    AntwortenLöschen

Jeder Kommentar ist erwünscht. :D