24. Dezember 2011

Frohe Weihnachten



Ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest, mit tollen Geschenken und ein schönes beisammen Sein eurer Familie. Ich werde heute Abend mit meiner Familie schön essen und danach werden wir die Geschenke verteilen. Das gemeine daran ist wir müssen Würfeln also wer eine 6 würfelt darf sein Geschenk aufmachen. Wenn wir damit fertig sind, spielen wir Monopoly und wie immer gewinne ich. Ist ja auch kein wunder, wenn ich mir immer die Orangen, roten und gelben Straßen kaufe und große Hotels drauf Bau.

Jedes Jahr wenn sich Weihnachten naht muss ich immer an ein Gedicht denken, dass ich in der Schule auswendig lernen, mussten.

Weihnachtswunder

Durch den Flockenfall
klingt süßer Glockenschall,
ist in der Winternacht
ein süßer Mund erwacht.

Herz, was zitterst du
den süßen Glocken zu?
Was rührt den tiefen Grund
dir auf der süße Mund?

Was verloren war,
du meintest, immerdar,
das kehrt nun all zurück,
ein selig Kinderglück.

O du Nacht des Herrn
mit deinem Liebesstern,
aus deinem reinen Schoß
ringt sich ein Wunder los.

Gustav Falke 1853 - 1916







Kommentare:

  1. Uhiiii super schönnner Post *__*
    Liebe Grüße Louise
    P.s. : BÄMM

    AntwortenLöschen
  2. Schönes gedicht wünsche dir auch schöne weihnachten

    lg mara

    AntwortenLöschen

Jeder Kommentar ist erwünscht. :D